Aktuelles

In kürze lieferbar aus der Thesis Serie :

Thesis Delta

Erhältlich als reiner CD-Transport oder als als CD-Spieler mit der neuesten Da-Wandler Karte DAC3 !

Lieferbar vorraussichtlich Dezember 2017. Sein Verkauftspreis liegt ab 2490,-€ .

Erleben Sie die neuen Modelle der Spendor Classic Serie !

Staunen Sie über die Performance der Talk Eelctronic Produke zum Sensationspreis !

 

Wann:

Freitag,    den 3.11.17 in der Zeit von 15.30 bis 19.00 Uhr

Samstag,  den 4.11.17 in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr

Wo : Musikkammer Inhaber: Friedel Wilhelm Plöger Pater-Delp-Straße 10 47877 Willich

Anmeldung unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir versprechen ein emotionales Musikerlebnis  mit Hifi Komponenten die preislich staunen lassen!

 

 

 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die A4 ist aber auch ein außergewöhnlicher Lautsprecher !

Hier geht es zum Award und Testbericht : klick

 


Fazit :Heed hat mit dem Elixier einen hervorragenden Verstärker hervorgebracht, der sich in seiner Preisklasse auszeichnet.

Hier geht es zum kompletten Testbericht : klick

Zu einem Preis von 699 Euro inkl Fernbedienung (ohne FB 499 Euro) bekommt Ihr hier einen echten, in England hergestellten verstärker der euch mit dem typischen englischen Sound abholt.

zu Facebook

 
Unterm Strich
 
» Zwei ganz heiße Kandidaten nicht nur für den Einsteiger: Was aus den kleinen Kistchen von Edwards Audio an Musik kommt, ist aller Ehren wert.
 
Staunen Sie über die Zauberlehrlinge von Talk : kompletter Testbericht

Fazit des Testberichtes der HIFI TEST über den Apprentice lite:

Mit den Apprentice TT von Edwards Audio (by Talk electronics)  können Musikliebhaber ihre alte Plattensammlung wieder aufleben lassen. Dieser einfach, aber durchdacht aufgebaute, spielfertig ausgestattete Plattenspieler macht einen prima Job,sieht klasse aus und ist in seiner Preisklasse klanglich sehr weit vorne unterwegs.

Michael Voigt

Spitzenklasse

Preis/Leistung hervorragend 1,1

 

Lesen Sie den kompletten Bericht

Thomas Schmidt über das neue Meisterwerk von A.J. van den Hul :

Unterm Strich...

...macht das Colibri Signature Stradivarius seinem Namen alle Ehre. Es vereint alle Eigenschaften, die ein sehr guter Tonabnehmer haben muss, in einem System - und das ohne Wenn und Aber.

Ein Meisterwerk eben.

 Genießen Sie den Testbericht hier

 

Herr Thomas Schmidt schreibt in der „LP“ Ausgabe 5/2017 über den Edwards Audio TT2 SE:

CLEVER KOMBINIERT

Schon mit einem einfachen System … kann er die Struktur eines Musikstücks, eines Arrangements oder die Stimmen eines Ensembles sehr schön aus dem Gesamtklang herausarbeiten

Selbst mit einem so hochwertigen Abtaster (Van den Hul DDT-II) hatte ich nicht das Gefühl, der Edwards sei ausgereizt.

Vom Tiefbass bis zum Superhochtonbereich gibt´s jetzt ganz klare Konturen, der Raum öffnet sich noch etwas weiter und wird vor allem noch genauer definiert

Präzision und Hochtonauflösung bis zum Abwinken.

Unterm Strich …

In der Preisklasse unter 1000 Euro etabliert sich der Edwards TT2 SE als ernstzunehmende Alternative zu den Platzhirschen

 

Kompletter Testberich

Spendor-Vorführung im September

Bei analogetontraeger in Frankfurt am Main werden am 15. und 16. September 2017 Lautsprecher von Spendor Audio vorgeführt.

Einer unsere Mitarbeiter wird anwesend sein und Rede und Antwort stehen.

Die Veranstaltung findet am Freitag von 14-19 Uhr und am Samstag von 10-16 Uhr im Ladengeschäft von analogetontraeger in der Gronauer Str. 2 statt.

Anmeldungen unter :

analogetontraeger
Gronauer Strasse 2
60385 Frankfurt am Main
+49 (0)69 / 78 08 12 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist sehr großartig Performer, mit einer scheinbar direkten Verbindung zur Musik in der Aufzeichnungsrille. Es ist kein Fall von "ich muß mich einhören" in diesen Tonabnehmer oder "ich werde es schon mögen" - es verzaubert sofort.

Plötzlich ist es dein neuer, bester Freund und du fragst dich, wo es dein ganzes Leben lang war.

Es wirft nicht mit feinsten Details um sich sondern versetzt den Hörer direkt an den Ort der ursprünglichen musikalischen Darbietung jedweder Aufzeichnung.

Es ist fast so, als ob da irgendeine Art von Alchemie an der Arbeit wäre  - eine Art "Analoges Voodoo".

Dieser Tonabnehmer zieht Sie viel mehr direkt ins Geschehen wie alles andere was ich je gehört habe. Sie fühlen sich eher wie ein Teilnehmer am musikalischen Geschehen denn als bloßer Zuhörer.

... was wirklich zählt ist seine Fähigkeit den Zuhörer sofort in seinen Bann zu ziehen und ihn festzuhalten, es ist faszinierend.

 

Spendor A4 in WHAT HiFi UK Juli 2017

Sie sind auf der Suche nach einem Paar guter, kompakter Premium-Standlautsprecher? Spendor´s neue A4 könnte die Lösung sein.

Sie sind wunderschön, perfekt verarbeitet und klingen großartig. Und bei knapp über 80cm Höhe ist es unwahrscheinlich, dass sie in einem Raum optisch zu dominant sind.

Wir beginnen mit Tschaikowskys 1812 Ouvertüre und sind fasziniert von der weitreichenden Dynamik und dem komplexen Arrangement der Musik und der Wiedergabe der Spendor A4.

Stimmen kommen mit beeindruckender Klarheit, angenehmer Darstellung und einer Feinheit wie man sie in dieser Preisklasse nicht kennt.

Die A4 sind hervorragende Lautsprecher und kombinieren die traditionellen Stärken von Spendor mit einer gehörigen Portion an musikalischem Vergnügen.

 

PRO:Agiler, sehr artikulierter, ausdrucksvoller Klang, Detailauflösung, Ausgezeichnete Fertigung und Finish, Unproblematisches Handling, Sehr kompakte Größe

CONTRA: Nichts gefunden